kletterphoto.de
        by Jürgen Kremer

Home
Zu den Galerien
Über mich
Gästebuch
Neues
Links
Alles mögliche

Die Bilder des Monats

November-2011-Würgau-klein

Das Bild des Monats
November

Galerien und Reiseinformationen zu Sizilien

Infos rund um Sizilien: Klettern, Reisen und mehr...

Klettern und Kletterführer:
Die Klettergebiete:
Die Klettergebiete in Sizilien sind eigendlich über die ganze Insel verteilt, jedoch gibt es zwei Gebiete, die hier herausragend zu nennen wären:
1) Castelmare: Bei dem etwas schwer zu erreichendem Klettergebiet Castelmare handelt es sich um einen recht großen Felsriegel, an dem im jetzigem Zustand etwa 80 Routen zu finden sind.
2) Palermo (Mondello): Die Klettergebiete rund um Palermo bieten mit fünf recht großen Sektoren rund um den Vorort Mondello sicherlich Vorrat für eine zweiwöchige Flugreise direkt nach Palermo.
3) Überall: Nicht ganz so felsig wie etwa Sardinien, aber es gibt überall noch Möglichkeiten, Fels zu berühren!

Infos über Klettermöglichkeiten auf Sizilien: Nun, ich will mir hier sicherlich kein Ruhmesblatt aufs Haupt setzten, aber wenn ich diese Seite fertig habe, dürfte sie sicherlich die einzige deutschsprachige Seite über Sizilien im Netz sein (die sich mit Klettern beschäftigt). Möglichkeiten der Information im Netz gibt es dagegen wenige: Es gibt zum einen die Seite: falesia.it, diese verweist aber auch nur auf die Seite: freeclimbinginsicily.it. Diese Seite ist zwar optisch voll der Bringer, ansonsten taugt sie aber im derzeitigen Zustand nix. Ein Beispiel: Die Beschreibungen aus der Zeitschrift “Klettern” von 2001 waren aktueller und hatten neuere Routen drin als die Internetseite, ausgedruckt 2004! Hier kann man sich also von der Vorstellung, daß Netz wäre aktuell, komplett verabschieden. Wie gesagt, die Seite sieht gut aus, sonst kommt da wenig. Wer der Meinung ist, er müßte sich die Seite ausdrucken und kann dann da hinfahren - Fehlanzeige: Ich vermute fast, daß er noch nicht mal einen Felsen findet, denn Zugangsbeschreibungen gibt es dort nämlich auch noch nicht!
Kletterführer Sizilien: Im Moment leider wieder Fehlanzeige. Es sollte im April 2004 ein Kletterführer über Sizilien rauskommen, allerdings wurde das Erscheinungsdatum dann über ein Jahr verschleppt. Der Führer kam dann zwar, ist aber in der Zwischenzeit bereits wieder vergriffen, im Frühjahr 2008 soll er neu kommen, aber in der Zwischenzeit weiß man ja diese Informationen einzuschätzen. Die zur Zeit aktuellste Information bietet im Augenblick noch der Artikel im Klettern von 2001 oder eben diese Internetseite.

Bild links: Auf der Rückfahrt in Richtung Italien. Straßenbild in Messina.

 

Autofahren in Sizilien:
Das Reisen mit dem Auto in Sizilien ist im allgemeinen eher unproblematisch, auch wenn anderslautende Gerüchte dies nicht glauben lassen wollen. Die Sizilianer sind im Gegensatz zu den Norditalienern hinter dem Steuer ihres Wagens eher gelassen, was bedeutet, daß der norditalienische Volkssport des Hupens hier kaum Anhänger findet. Dennoch hier einige Beispiele für sizilianischen Fahrstil, die man sonst in Europa wohl vergebens sucht.

Fahren: Skuril und äußerst ungewohnt: Fahren ohne Fahrstreifen! Auf der Autobahn gibt es sowas noch, später wird da knallhart drauf verzichtet. Das bedeutet beispielsweise für Palermo: Vierspurige, groß angelegte Straßen, ohne Fahrbahnmarkierung. Bedeutet auch: Man fährt halt einfach irgendwo! Der Blick nach rechts, links, hinten und vorne sollte allerdings nie zu lange in keine der genannten Richtungen abschweifen! Nach etwa einem Kilometer dieser groß angelegten Straßen endet selbige im: Kreisel! Ebenfalls ohne Fahrbahnmarkierung, dann wird das Ganze erst richtig abstruß! Fahren auf einem Fußballfeld großem Kreisel ohne eigentlich zu wissen, wohin man will! Wenn dann die Abfahrt in Sicht ist, einfach über drei Fahrspuren drüberziehen! Funktioniert irgendwie, wie genau, man weiß es hinterher selber nicht mehr...
Ampeln: Seltsame Geschöpfe, die auch in Sizilien existieren. Man muß da nicht immer anhalten, wenn mal eine Ampel Rot zeigt, am besten an den Sizilianern orientieren, die wissen, wann es sich lohnt, mal anzuhalten und wann man einfach bei Rot druchfahren sollte. Grundsätzlich gilt: Will man rechts abbiegen, so ist es nicht unbedingt Plicht, sich auch Rechts anzustellen. Springt eine wichtige (also eine Ampel, an der selbst der Sizilianer anhält) auf Rot, so scheut es der Fahrer, aus der zweiten Startreihe zu starten, will heißen: Wenn rechts schon einer steht und ich will rechts abbiegen, so stelle ich mich halt in die erste Reihe, aber halt auf die linke Fahrsprur. Wenn dann die Ampel grün wird, passiert dann irgendwas, komischerweise habe ich da nie eine gefährliche Situation gesehen....
Parken: Auf Sizilien nun wirklich kein Problem, hat man denn eine funktionierende Warnblinkanlage! In Palermo gesehen: Ist die erste Reihe belegt, einfach Warnblinker an, stehengeblieben und ausgestiegen! Zum schnell mal was besorgen tut es das allemal. Für deutsche Verhältnisse dagegen sehr dreist: Ist die zweite Reihe durch mit Warnblicker falsch stehende Autos bereits belegt: Auch kein Problem: Eben eine dritte Reihe aufgemacht! Funktioniert wie die zweite Reihe: Warnblicker raus, dann gemütlich Shoppen gehen...

Parken bei Platznot: Kein eigentliches Problem in Sizilien: Direkt an den Straßenrad gestellt, wird schon noch jemand durchkommen. Interessant zu sehen: Eine sehr enge Staße und soweit das Auge reicht nur Autos mit eingeklappten Außenspiegeln. Italiener sind ein sehr erfinderisches Volk, sie passen sich den lokalen Gegebenheiten recht gut an: Und diese Taste an meinem neuen (natürlich gebrauchten) Alfa brachte mich in Verzückung, wenig später wußte ich gleich, daß sie für Sizilien konstriert wurde: Wenn man da draufdrückt, legen sich alle beiden Außenspiegel wie Ohren ans Auto ran. Ich mußte lachen, zumal ich diese Taste in Deutschland wohl niemals brauchen werde...

Bild links: Blick auf Mondello, dem Vorort von Palermo. Hier befinden sich alle Klettergebiete, man muß also nicht unbedingt in die Großstadt Palermo reinfahren.

Mit einem Klick auf das untere Bild oder auf die Schrift kommt Ihr zur zweiten Seite der Sizilieninfos!

[Home] [Zu den Galerien] [Über mich] [Gästebuch] [Neues] [Links] [Alles mögliche]